Skip to content

Adidas Journeys in Südtirol

September 12, 2013

Auch im September bietet Südtirol Bikern eine imposante Kulisse und herausfordernde Trails. Und das angenehme Klima dieser Region der Alpen ist im Spätsommer oder frühen Herbst für interessante Rennradtouren hervorragend geeignet. So hat sich die weltbekannte Sportmarke Adidas für die ersten Adidas Journeys, die das Unternehmen ab 2013 jährlich sponsern möchte, Südtirol ausgewählt. Weitere für Rennrad Sportler interessante Touren werden folgen.

Die Tour

Adidas Journeys in SüdtirolDie ersten Adidas Journeys fanden ab dem 03.09.13 statt. Acht Meinungsbildner aus Barcelona, Berlin und London nahmen an der Fahrt durch Südtirol bis nach Venedig teil. Rennradfans, die diese Tour ebenfalls erleben möchten, können sie nachträglich über Dolomite Mountains buchen.

Die ersten Adidas Journeys dauerten eine ganze Woche. Zusätzlich zu interessanten und herausfordernden Fahrten auf den Bikes gab es auch verschiedene Treffen mit herausragenden Persönlichkeiten aus Südtirol. So begegneten die Fahrer u. a. dem ehemaligen Rennradprofi Claudio Kamin oder dem Sternekoch Norbert Niederkofler. Die geplante Strecke führte die Fahrer über die Pässe Südtirols und durch die Dolomiten. Ein Höhepunkt war eine Fahrt bis auf die Seiser Alm, die die höchstgelegene Alm Europas ist. Attraktiv war die Strecke aber nicht nur bezogen auf die Herausforderungen der Radfahrtechnik. Eindrucksvoll war auch das, was die Fahrer zu sehen bekamen. So konnten sie auf der gewählten Strecke den berühmten Rosengarten und die Südtiroler Einstraße genießen, die sich gerade zu dieser Jahreszeit von einer ihrer besonders malerischen Seiten zeigen. Durch die gebotenen sinnlichen Eindrücke, Begegnungen und die attraktiven Trails erwies sich Südtirol als geeigneter Auftakt Zur Austragung der Adidas Journeys.

Wenn Dir der Artikel gefällt dann share...

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Verwandte Artikel

Kommentare

Keine Kommentare

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentar hinzufügen

Required

Required

Optional