Skip to content

Fit in den Frühling mit Merano Vitae 2015

Februar 6, 2015

Frische Luft, eine herrliche Naturlandschaft, Gesundheit und Wohlbefinden – all diese Dinge sind in der Kurstadt Meran in Südtirol seit jeher von großer Wichtigkeit. Wenn dann die Tage wieder länger, die Sonnenstrahlen wärmer werden und die Apfelplantagen im Meraner Land in voller Blüte stehen, bietet diese Kulisse einen idealen Rahmen für “Merano Vitae”, dem Festival der Gesundheit, welches heuer vom 1. April bis 30. Juni 2015 in Meran stattfindet.

Programm Merano Vitaemerano vitae

Auch heuer wieder stehen bei Merano Vitae zahlreiche Wellness- und Gesundheitstage an, an denen sich alles um Vitalität und Energie für Geist und Körper dreht. Das Südtiroler Gesundheitsevent setzt sich aus vielen verschiedenen Veranstaltungen in und rund um Meran zusammen, die alle eines gemeinsam haben: Im Mittelpunkt stehen die Themen Ernährung, Fitness, Bewegung sowie geistige Gesundheit.

Das Merano Vitae-Angebot umfasst drei Bereiche, zum einen die Veranstaltungen wie Nachtwanderungen zum Partschinser Wasserfall, gemütliche Waal- und Kneipp-Wanderungen, erlebnisreiche Kräutermärkte, informative Heilkräuterseminare aber auch kulinarische Spezialitätenwochen mit divesen Schwerpunkten.

Der zweite Bereich widmet sich den Merano Vitae Erlebnisorten, dazu gehören der Partschinser Wasserfall, die Therme von Meran, der Kränzelhof in Tscherms, der Klostergarten Galanthus oder das Naturbad Gargazon. Alle diese Orte zeichnen sich durch ihre gesundheitsfördernde und besonders energiereiche Atmosphäre aus und laden dazu ein, die Ruhe zu genießen, zu entspannen und Kraft zu tanken.

Zudem bieten während Merano Vitae einige Betriebe im Meraner Land ein spezielles Frühstück an, das den gesunden und guten Start in den Tag garantiert.

Die 4 DolceVita Hotels befinden sich nur wenige Kilometer von der Kurstadt und Merano Vitae entfernt.

Wenn Dir der Artikel gefällt dann share...

  • Delicious
  • Digg
  • Newsvine
  • RSS
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • Twitter

Verwandte Artikel

Kommentare

Keine Kommentare

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentar hinzufügen

Required

Required

Optional